Rubrik : Düsseldorf

Düsseldorf

3800 Besucher bei der Start-up-Woche

Die zweite Start-up-Woche in Düsseldorf hat einen Besucheranstieg um ein gutes Drittel verbucht. Bis zur Abschlussparty am Freitag kamen 3800 Besucher zu den Veranstaltungen, bei der Premiere im Vorjahr waren es 2600 Interessierte.

Weiterlesen
Düsseldorf

Experten helfen jungen Gründern

Im Oeconomicum trafen Unternehmer und Start-ups zum Speed-Dating aufeinander. Im Startplatz informierte KPMG über den Wert der Gründungen.

Weiterlesen
Düsseldorf

Düsseldorfs Start-ups haben mehr als 2000 Jobs geschaffen

Start-Up Monitp 2016: immer mehr Gründer zieht es mit ihren Start-Ups nach NRW in die Region Rhein-Ruhr. Besonders Koeln und Düsseldorf sind beliebt.

Viele konventionellen Unternehmer belächeln die Start-up-Kollegen oft. Sie sind nicht business-mäßig gekleidet und haben meist ein digitales Geschäftsmodell, also keine Produkte zum Anfassen aus Stahl oder Aluminium, auch sind die Firmen sehr klein. Dennoch ist der Erfolg dieser Gründer in Düsseldorf bereits heute quantitativ und qualitativ messbar.

Weiterlesen
Düsseldorf

Gründer gesucht

Heute beginnt die zweite Auflage der Start-up-Woche in Düsseldorf. Das Programm lohnt sich nicht nur für Gründer.

Weiterlesen
Düsseldorf

Düsseldorfer Forscher gewinnen Start-up-Wettbewerb

Alzheimer frühzeitig erkennen und behandeln – das ist das Ziel zweier Düsseldorfer Wissenschaftler.

Weiterlesen
Düsseldorf

Mit einer App Lebensmittel retten

Vor einem Jahr gründete Thomas Momsen (24) in Dänemark gemeinsam mit vier Freunden unter dem Namen „Too Good To Go“ ein Start-up, das helfen soll, Lebensmittel, die „zu gut zum Wegwerfen“ sind, vor der Mülltonne zu retten. Nun wollen die Gründer auch in Deutschland, unter anderem in Düsseldorf, durchstarten. Ob Restaurant, Cateringbetrieb, Bäcker, Metzger oder Supermarkt – viele haben bei Geschäftsschluss Lebensmittel übrig, die sie nicht mehr verkaufen können – und auch viel mehr, als beispielsweise die Tafeln abnehmen können. Thomas Momsen hat diese Verschwendung gestört.

Weiterlesen
Düsseldorf Nachrichten NRW

Food-Startup „Too Good To Go“ kommt nach Düsseldorf

Das dänische Startup „Too Good To Go“ eröffnet seine Deutschland-Zentrale in Düsseldorf. Bereits in zehn Ländern hilft die gleichnamige App des Unternehmens dabei, übrig gebliebene Lebensmittel zu verwerten und somit die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Weiterlesen
Düsseldorf Nachrichten

Gründer zu Gast in der „Sendung mit dem Internet“

Podcast: Die Sendung mit dem Internet gruender Podcast mit Meike Haagmans vom Reise-Startup Joventour

Sich 15 Minuten lang kostenlos bei einem Anwalt Rechtsauskunft holen – dieses Prinzip ist in der Schweiz schon länger bekannt. Nun haben sich zwei Schweizer zusammengeschlossen und das Konzept digitalisiert. Daraus entstanden ist das Portal „unentgeltliche-Rechtsauskunft.de“. Dieses kann sowohl von Rechtssuchenden als auch von Anwälten genutzt werden. Gründer Daniel Bleuer war in der „Sendung mit dem Internet“ von Antenne Düsseldorf zu Gast und erzählt, wie genau die kostenlose Beratung im Internet funktioniert.

Weiterlesen
Düsseldorf Nachrichten

Gründer zu Gast in der „Sendung mit dem Internet“

Podcast: Die Sendung mit dem Internet gruender Podcast mit Meike Haagmans vom Reise-Startup Joventour

Möbel anfertigen, die genau in die Wohnung passen und exakt dem Geschmack des Kunden entsprechen. Das soll mithilfe von deinSchrank.de kein Problem mehr sein. Oliver Brinkmann von deinSchrank.de war in der „Sendung mit dem Internet“ von Antenne Düsseldorf zu Gast und erzählt alles, was man zu dem Unternehmen wissen muss. Falls ihr die Sendung verpasst habt, hier gibt es den Podcast nochmal zum Reinhören und Runterladen.

Weiterlesen
Düsseldorf Nachrichten NRW

10.000 Nutzer kaufen die „Welect“-App leer

Die Gründer mit ihrer App, mit der man kostenlos ein Ticket für die Rheinbahn in Düsseldorf erhält, wenn man dafür Werbevideos schaut

Bis Dienstagabend konnte man mit der „Welect“-App noch Rheinbahn-Tickets gratis kriegen, wenn man sich Werbevideos anschaute. Aktuell geht das nicht mehr – und die beiden Gründer sind gar nicht traurig deswegen. 

Weiterlesen
1 2 3