Rubrik : NRW

Düsseldorf NRW Vorgestellt

Markenbotschafter als „Lotsen in der Informationsflut“

Das Internet überflutet uns täglich mit Informationen. Da ist es nicht so einfach, den Überblick über alles Wichtige zu behalten. Für Unternehmen werden Markenbotschafter deswegen immer wichtiger. Die Kommunikations- und Strategieberaterin Dr. Kerstin Hoffmann erklärt in ihrem Buch „Lotsen in der Informationsflut“ wie die Zusammenarbeit mit Markenbotschafter funktioniert.

Weiterlesen
NRW Vorgestellt

Das Pummeleinhorn erobert den deutschen Markt

Ob als Stofftier, auf Taschen, Tassen, Shirts, Schlüsselanhängern oder als Motiv der Aral-Gutscheinkarte: Das Pummeleinhorn von Stephanie Engel liegt im Trend – vor allem bei Frauen ab 25 Jahren. Seinen Sitz hat das Startup-Unternehmen in Goch.

Weiterlesen
NRW NRW Vorgestellt

Existenzgründer nutzen alte Schweißerei in Neuss

Wer eine innovative Geschäftsidee hat, muss nicht nach Berlin ziehen. Auch in Neuss gibt es eine kreative Start-Up-Szene und Coworking-Räume. Die Gründer wünschen sich jedoch mehr Unterstützung durch die Stadt. Coworking ist das Stichwort. Dort können digitale Arbeiter sich spontan einmieten, den Laptop aufklappen und loslegen.

Weiterlesen
NRW NRW Vorgestellt

Bestrickende Start-up-Idee

Acht Studenten der Fontys Hochschule in Venlo haben sich zusammengeschlossen und ein Start-up-Unternehmen gegründet. Unter dem Namen ,,Mrs. Oma“ werden von Senioren-Handarbeitsgruppen gestrickte Schals verkauft.

Weiterlesen
NRW

Region Aachen: Bildung und Bytes statt Bagger und Braunkohle

Streetscooter Post Flotte 2016, Foto: Pressebild

Die Region Aachen entwickelt sich vom Industrierevier zum Forschungs- und Hightech-Standort. Doch noch gilt es einige Hürden zu überwinden.

Wer wissen will, wie die Wirtschaftsregion Aachen funktioniert, sollte in Bonn nachfragen. Genauer gesagt in der Zentrale der Deutschen Post AG. Dort reagiert man geradezu euphorisch, wenn die Rede auf eine Konzerntochter kommt, die aus Aachen stammt. Die Post will nämlich mittelfristig ihre gesamte Zustellflotte auf Elektrofahrzeuge umstellen. Sie wäre damit Vorreiter bei einem Zukunftsthema, mit dem sich die großen deutschen Autokonzerne eher schwertun.

Weiterlesen
Düsseldorf

Ladestation auf Rollen

Als Vielflieger hat sich Stefan Holwe geärgert, wie teuer und wenig innovativ die Kofferhersteller sind. Jetzt bringt er eine eigene Kollektion auf den Markt – mit der man sogar Smartphones laden kann.

Weiterlesen
Düsseldorf

Gründerzentrum Startplatz im Düsseldorfer Medienhafen

Das Flossihaus in Düsseldorf. Foto: Stadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer

Vor einem guten Jahr wurde das Gründerzentrum „Startplatz“ im Flossihaus gegründet. Heute arbeiten dort mehr als 20 Start-ups mit insgesamt etwa 100 Gründern, Praktikanten und Studenten. Ein Besuch bei den Unternehmens-Pionieren der NRW-Landeshauptstadt.

In Düsseldorf hat die Gründerszene ein neues Zuhause: den Startplatz. Der Unternehmer Lorenz Gräf hat mit Unternehmen und der Wirtschaftsförderung die Einrichtung ins Leben gerufen. Anfangs waren wenige Jung-Unternehmer da. Heute sind es 20 Startups. 100 Menschen arbeiten auf der dritten und vierten Etage des Flossihauses im Medienhafen. Einige haben bereits aufgegeben oder sind insolvent, die meisten arbeiten mit Hochdruck und vielen Ideen am Traum vom eigenen Unternehmen. Wir stellen einige der Akteure im Startplatz vor.

Weiterlesen
NRW Vorgestellt

Startups in Mönchengladbach (3): Süßes aus der individuellen Schokobox

Logo, Schokobox.de

Ist Mönchengladbach ein guter Standort für Startups? Auch in der Vitusstadt gibt es eine aktive Gründerszene. Einige haben im Coworking-Space CO 21 an der Hindenburgstraße ihren Startplatz gefunden. Wir stellen einige vor, heute: Schokobox.

Seit August feilte das Team an der Idee, im Oktober ging der Shop online. Seitdem verkauft „Schokobox“ edle, individuelle Schmuckstücke einer Designerin aus Pforzheim, die in einem Herz aus Schokolade verpackt sind. Thomas Gerwert und seine Mitarbeiter mussten das Rad dafür nicht neu erfinden. „Wir haben in Süddeutschland Gründer kennengelernt, die die Idee zur ‚Schokobox‘ entwickelt haben, aber es lief aus unterschiedlichsten Gründen nicht so recht“, sagt Gerwert.

Weiterlesen
Nachrichten NRW Vorgestellt

Startups in Mönchengladbach (2): Frischer Wind für den Wandertourismus

Pressebild, Foto: MEGAMARSCH

Ist Mönchengladbach ein guter Standort für Start-ups? Auch in der Vitusstadt gibt es eine aktive Gründerszene. Einige haben im Coworking-Space CO 21 an der Hindenburgstraße ihren Startplatz gefunden. Wir stellen einige vor, heute: Megamarsch.

„Wer eine Idee hat und online fit ist, sollte damit einfach mal ins Netz gehen und ausprobieren, ob es funktioniert“, sagt Marco Kamischke vom Start-up „Megamarsch“. Was als Wanderung mit ein paar Gefährten geplant war, wurde für ihn und seinen Geschäftspartner Frederick Hüpkes zum persönlichen „Megamarsch“. Kamischke und Hüpkes organisieren Wanderungen im großen Stil. Seit 1. Oktober haben sich die Unternehmer im CO 21 eingemietet.

Weiterlesen
Nachrichten NRW Vorgestellt

Startups in Mönchengladbach (1): Cocktailfilms landet mit „Asyland“ bereits Hit

Pressebild, Foto: cocktailfilms

Ist Mönchengladbach ein guter Standort für Startups? Auch in der Vitusstadt gibt es eine aktive Gründerszene. Einige haben im Coworking-Space CO 21 an der Hindenburgstraße ihren Startplatz gefunden. Wir stellen einige vor, heute: Cocktailfilms.

Cagdas Yüksel hat gleich mit seinem Erstlingswerk „Asyland“ einen Hit gelandet. Über ein Jahr lang begleitete sein Team dafür den Alltag von Flüchtlingen und zeigte damit auch ihre Motivationen, Gefühle und Gedanken; dafür gab es den Integrationspreis der Stadt. Seit August hat Yüksel sich nun mit seiner Produktionsfirma Cocktailfilms im CO 21 eingemietet. Er bietet seinen Kunden Imagefilme, Trailer oder auch Dokumentationen an. Wichtig ist ihm, aktuelle politische Themen abzubilden.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6