Nachrichten Rest der Welt

Kevin Spacey eröffnet „Bits & Pretzels“

Was rät Kevin Spacey Gründern? Das erfahren die Besucher der „Bits & Pretzels“.  Der aus „House of Cards“ bekannte Schauspieler wird die Gründerkonferenz eröffnen, wie die Veranstalter jetzt mitteilten.

Kevin Spacey wird am 25. September die dreitägige Konferenz in München eröffnen. Nach seiner Rede für die Startup-Szene wird er auch Fragen beantworten. Der US-Schauspieler wurde durch Filme wie The Usual Suspects, Se7en, LA Confidential und American Beauty bekannt. Gliebt wird er von seinen Fans in seiner Rolle als Politiker Frank Underwood, der in der Netflix-Serie „House of Cards“ sich vom Kongressabgeordneten in das Präsidentenamt mogelte.

Was viele nicht wissen: Spacey ist ein aktiver Investor in Technologieunternehmen. Über seine Erfahrungen berichtete er auch schon beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Dort berichtete er von der Kunst des Storytellings und die Rolle der Technologie in der Zukunft. Neben Kevin Spacey werden auch der britische Unternehmer und Virgin-Gründer Richard Branson und die Sportfreunde Stiller erwartet.

2014 gab es die Premiere von „Bits & Pretzels“. In diesem Jahr findet die Konferenz vom 25. bis zum 27. September statt. Der dritte Tag findet wieder in einem Festzelt auf dem Oktoberfest statt. In diesem Jahr werden mehr als 5000 Teilnehmer erwartet.  Die RP Gründerzeit wird Ende September bei der „Bits & Pretzels“ dabei sein und hier im Blog berichten.

Homepage: www.bitsandpretzels.com.

Foto: Netflix

Bạn có thể muốn xem thêm
Der Vordenker der Digitalisierung
Kaufrausch bei „Die Höhle der Löwen“

Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
Website