NRW

Jetzt für den Gründerpreis NRW bewerben

Junge Gründer aus Nordrhein-Westfalen können sich ab sofort für den Gründerpreis 2018 bewerben. Mit dem Preis zeichnen das Wirtschaftsministerium und die NRW.Bank innovative Geschäftsideen, neuartige Produkte und Unternehmerpersönlichkeiten aus.

Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis richtet sich an junge Unternehmen sowie Freiberufler aus den Bereichen Handwerk, Industrie sowie Dienstleistung, die zwischen 2013 und 2016 an den Start gegangen sind und ihren Hauptsitz in NRW haben. Bewerbungen können bis 14. September 2018 hier eingereicht werden.

Eine Fachjury wählt drei Gewinnerteams aus. Ob Handwerksbetrieb, Technologie-Start-up oder Industrieunternehmen – bei der Bewertung werden alle Facetten unternehmerischen Handelns berücksichtigt. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem wirtschaftlichen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren
„Startup-Teens“: Jugendlichen mehr Unternehmergeist vermitteln
„Alu-Valley 4.0“ in Grevenbroich hat gute Aussicht auf Fördergelder