Nachrichten

Orthomol-Chef wird neuer Investor bei „Die Höhle der Löwen“

Nils Glagau wird ab 2019 als siebter Investor bei der Gründer-Fernsehshow dabei sein. Dort wird der Langenfelder Unternehmer unter anderem neben Carsten Maschmeyer und Frank Thelen entscheiden, in welche junge Unternehmen er investieren wird.

Der Langenfelder Unternehmer Nils Glagau wird ab 2019 als siebter Investor bei der Gründer-Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ teilnehmen, die der Sender Vox ausstrahlt.  Der Neu-Löwe Glagau ist Chef von Orthomol.

Am Dienstag, 20. November, 20.15 Uhr zeigt Vox die letzte Folge der 5. Staffel „Die Höhle der Löwen“. Schon jetzt steht fest: 2019 geht es weiter. Neben Glagau sind als Investoren dabei: Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Dr. Georg Kofler, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen und Ralf Dümmel.

Nils Glagau ist Geschäftsführer des Familienunternehmens Orthomol, das in Langenfeld mit mehr als 400 Mitarbeitern Mikronährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel produziert. Darüber hinaus fördert Orthomol Start-ups, unter anderem aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Bewegung.

„Ich freue mich darauf, in ,Die Höhle der Löwen’ spannende Gründer zu treffen“, sagt Glagau. Ihre Situation kenne er durch die Geschichte des von seinem Vater gegründeten Unternehmens sehr gut. „Denn Orthomol ist selbst in den letzten 27 Jahren buchstäblich aus der Garage hinaus zu einer der führenden Marken in der Apotheke geworden. Dadurch ist mir die Welt rund um Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Sport schon sehr vertraut.“ Bei DHDL interessieren nach eigenen Worten „aber auch kreative Köpfe aus unterschiedlichen Bereichen“.

Alle Erfinder und Gründer, die 2019 mit Hilfe eines „Löwen“ zum Jahr ihres unternehmerischen Durchbruchs machen wollen, können sich schon jetzt für die 6. Staffel per Mail an hoehlederloewen@vox.de bewerben.

Bạn có thể muốn xem thêm
Internetportal rund um die Ehescheidung
„Wir haben endlich Silicon-Valley-Niveau“

Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
Website