Ankündigungen Nachrichten NRW Termine

Zweite Runde für Gründerstammtisch

Von der Idee bis zur Start-up-Gründung ist der Weg bunt und vielfältig. Im Kreis Heinsberg gibt es Unterstützung am Gründerstammtisch. Foto: Shutterstock.com

Die Initiatoren des Gründerstammtischs waren von der Kreis Heinsberger Premiere so überzeugt, dass sie nun die nächste Veranstaltung ankündigen.

Nach dem erfolgreichen Start der neuen Plattform für Gründungsinteressierte und Start-ups aus dem Kreis Heinsberg rufen die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Heinsberg und die Werkbank Heinsberg bereits zu einem nächsten Gründerstammtisch auf.

Die Teilnehmer, die beim ersten Stammtisch dabei waren, kamen aus ganz unterschiedlichen Branchen – einig waren sich jedoch alle über den Wert eines solchen Treffens, berichten die Organisatoren: „Insbesondere das Potenzial, von den Erfahrungen ehemaliger Gründer und gestandener Unternehmer zu profitieren, wurde positiv hervorgehoben. Sogar erste Geschäftsbeziehungen wurden geknüpft.“

Als Beispiele nennt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft zwei junge Gründungswillige, die bisher nur ein Konzept für ein mit neuen Inhalten gefülltes digitales Immobilienportal entwickelt haben, und eine Unternehmerin, die als Office-Managerin sowohl von ihren Erfahrungen in der Gründungsphase als auch aus dem tagtäglichen Geschäftsleben berichten konnte. Mit Teilnehmern wie diesen kam beim ersten Gründerstammtisch eine heterogene Gruppe zusammen, aus der heraus sich interessante Gespräche entwickelten.

„Der Branchenmix und die unterschiedlichen Unternehmensphasen machen den Wert für alle Teilnehmer am Gründerstammtisch aus“, fasst Arnd Thebrath, Mitinitiator seitens der WFG, den Anspruch des Gründerstammtisches zusammen. Ziel ist selbstverständlich, den Kreis der Interessierten jetzt noch einmal zu erweitern.

Anmeldungen sowie Ideen und Anregungen zum Stammtisch am 4. Juli ab 19 Uhr im Coworking-Space an der Hochstraße 100 in Heinsberg werden per E-Mail an gruenderstammtisch@wfg-kreis-heinsberg.de entgegengenommen.

Ansprechpartner bei Fragen zum Gründerstammtisch Kreis Heinsberg sind für die WFG Arnd Thebrath, Telefon 02452 131821 oder E-Mail thebrath@wfg-kreis-heinsberg.de, und für die Werkbank Frank Bärmann, Telefon 02452 9576301 oder E-Mail fb@werkbank-heinsberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Gründer sollten den Businessplan gut planen und sich auch beraten lassen, empfehlen Experten der Sparkase im Rahmen des Gründergipfels NRW
Ohne Businessplan geht gar nichts
130 Events zur Startup-Woche Düsseldorf