Nachrichten

Deutsche Start-ups bekommen Milliarden-Gelder von Investoren

Sie sind ein großes Investment-Projekt: Deutsche Start-Up-Unternehmen geraten immer wieder in den Fokus von Investoren. Im vergangenen Jahr wurde in Deutschland ein Milliarden-Betrag in die Szene investiert. Das sind die Zahlen.

Deutsche Start-ups haben im ersten Halbjahr eine Rekord-Summe von Investoren eingeworben. Die Wachstumsfirmen sammelten 2,8 Milliarden Euro ein – 13 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und so viel wie nie zuvor in einer ersten Jahreshälfte. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Studie der Beratungsgesellschaft EY hervor. Die Zahl der Finanzierungsrunden für die Start-ups kletterte ferner um fast ein Fünftel (19 Prozent), sodass deutlich mehr Jungunternehmer frisches Geld erhielten.

„Der Boom geht unvermindert weiter“, sagte Hubert Barth, Vorsitzender der EY-Geschäftsführung in Deutschland. Von Januar bis Juni habe es sieben Finanzierungsrunden mit mehr als 100 Millionen Euro gegeben – mehr als im gesamten Vorjahr. Am meisten sammelten junge Finanzfirmen ein mit 704 Millionen Euro – 78 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Firmen mit Fokus auf Mobilität kamen vor Software-Start-ups auf Platz zwei und verfünffachten die Investorengelder auf 659 Millionen Euro.

„Wir sehen ein steigendes Interesse an Technologie-Geschäftsmodellen etwa in den Bereichen Mobilität oder Künstliche Intelligenz, aber auch an ganz neuen Geschäftsmodellen wie E-Scooter oder medizinischem Cannabis“, sagte EY-Partner Peter Lennartz.

Bei den einzelnen Finanzierungen lag das Reise-Start-up GetYourGuide, das Touristen Ausflüge verkauft, vorne (428 Millionen Euro). Es folgten die Digitalbank N26 (266) und das auf die Analyse von App-Daten spezialisierte Start-up Adjust (201).

Ein Wermutstropfen sei aber, dass die Schere zwischen sehr großen und kleinen Deals auseinandergehe, sagte Lennartz. „Ausländische Investoren konzentrieren sich auf ausgereifte Geschäftsmodelle und sind bereit, hohe Summen zu investieren.“ Deutsche Geldgeber dagegen investierten meist eher kleine Summen. Mittlere Deals seien wichtig, um aus vielversprechenden Ideen erfolgreiche Unternehmen zu machen.

Weiterlesen
NRW Vorgestellt

Schüler lernen jetzt im „Digi Camp“

Gelernt im Digi Camp: Tom Heitland (l.) und Hendrik Walter nahmen an einem Youtube-Workshop teil und produzierten ein Video über Handysucht. Foto: Bauch, Jana (jaba)

Wie bewege ich mich effektiver und sicherer in der digitalen Welt? Mit dieser Frage beschäftigten sich 120 Schüler des Gymnasiums Korschenbroich im Digi Camp eines Start-up-Unternehmens. Zudem gab es Gesundheitstipps der Barmer.

Weiterlesen
Ankündigungen Nachrichten NRW

Verein will Gründer für Krefeld gewinnen

Josua Waghubinger vom Spieleentwickler „triclap“ erläutert im K2-Tower von Kleinewefers die Ziele des Vereins „silkvalley“. Foto: Jens Voss

Krefeld will Gründerstadt werden: Dazu haben sich junge Unternehmer und große Akteure zusammengetan.

Weiterlesen
Düsseldorf NRW Vorgestellt

Boxine erhält Deutschen Gründerpreis

Boxine-Gründer Patric Faßbender (re.) und Marcus Stahl präsentieren ihre Tonies und ihre Toniboxen. RP-Photo: Endermann. Foto: Endermann, Andreas (end)

Der Hersteller der „Tonies“ mit Sitz in Düsseldorf hat die prestigeträchtige Auszeichnung bekommen.

Weiterlesen
Mönchengladbach Nachrichten NRW Vorgestellt

Per App den Arzttermin buchen

Annette Huhn stellte ein Tumordokumentationssystem vor. Foto: Angela Rietdorf

Mönchengladbach: Bei der „Start-up Night Digital Health“ traf sich die Gesundheitsbranche mit der digitalen Szene im Gründerzentrum Westend.MG. Es ging auch um Al­go­rith­men, die die Patientenzahl bei Fußballspielen und Wirbelstürmen berechnen.

Weiterlesen
Ankündigungen Nachrichten NRW Termine

Zweite Runde für Gründerstammtisch

Von der Idee bis zur Start-up-Gründung ist der Weg bunt und vielfältig. Im Kreis Heinsberg gibt es Unterstützung am Gründerstammtisch. Foto: Shutterstock.com

Die Initiatoren des Gründerstammtischs waren von der Kreis Heinsberger Premiere so überzeugt, dass sie nun die nächste Veranstaltung ankündigen.

Weiterlesen
Düsseldorf Köln NRW

Gericht droht Uber-Partnern mit 250.000 Euro Strafe

Seit April ist der US-Fahrdienstvermittler in Köln verfügbar – und schon gibt es Ärger. Die Taxi-Branche geht juristisch gegen Uber-Partner vor, auch die Stadt Köln wird aktiv. Ein Taxi-Anwalt macht klar: Das war noch nicht alles.

Weiterlesen
Düsseldorf Mönchengladbach NRW Ruhrgebiet

Edeka Rhein-Ruhr erhöht Anteil an Lieferdienst Picnic

Der Lebensmittel-Lieferdienst Picnic macht seit seinem Start in Deutschland 2018 den Supermärkten Konkurrenz. Eine Kette profitiert allerdings künftig noch stärker von den Erfolgen.

Weiterlesen
Nachrichten NRW

Platz fünf für vier Gymnasiasten beim Deutschen Gründerpreis

Das erfolgreiche Wermelskirchener Team mit (v.l.). Sina Standke, Lisa Marline Schmidt, Victoria Henkel und eon Alexander Wolff. Foto: Knuffmann. Foto: Klaus Knuffmann

Wermelskirchen: Riesige Freude bei vier Jugendlichen des Gymnasiums. Sie belegten beim Deutschen Gründerpreis für Schüler bundesweit den fünften Platz. Die zehn besten Teams wurden am Dienstagabend für ihre fiktive Geschäftsidee im Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr ausgezeichnet.

Weiterlesen
NRW Vorgestellt

Schüler-Start-Up für nachhaltigere Welt

Benedikt Albertsen (links) und Jan Jürgens, die beiden Schüler aus dem Collegium Augustinianum Gaesdonck, mit ihrem Rucksack. Foto: Klaus-Dieter Stade (kds)/Stade, Klaus-Dieter (kds)

Goch-Gaesdonck: Zwei Oberstufen-Schüler des Collegium Augustinianum Gaesdonck haben ein kleines Unternehmen gegründet, mit dem sie die Menschen in Kambodscha unterstützen möchten. Hoffnung auf Wettbewerbsgewinn Freitag in Berlin.

Weiterlesen
1 2 3 4 53