Startschuss

Warum jeder Unternehmer ein Buch veröffentlichen sollte

Als Unternehmer liebst Du Bücher wahrscheinlich genau so sehr wie ich. Schon erstaunlich, wie viel Wissen und Potenzial diese kleinen bedruckten Papierstapel enthalten – ich schließe Malbücher natürlich aus. In Büchern stecken die Ideen, Gedanken und die Arbeit ganzer Generationen. Und Du kannst sie einfach lesen und Dir in kürzester Zeit einen gewaltigen Wissensvorsprung verschaffen. (Ich klinge wie ein ziemlich schlauer Mensch.)

Weißt Du, was ich noch erstaunlicher finde? Wenn Du ein Buch in die Hand nimmst, bekommt der Autor automatisch einen „Expertenstatus“. Du nimmst seine Worte ernster. Das geschriebene Wort hat irgendwie mehr Gewicht.

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dieses Autoritätsphänomen auch für Dein Unternehmen oder Start-up zu nutzen? Das hätte einige Vorteile. (Wenn du dir jetzt denkst: „Felix, ein Buch ist mir zu viel Arbeit“, lies bitte weiter.)

Weiterlesen
NRW

„Wheeco“, der Beistelltisch aus Autoreifen

An der Fontys International Business School wird es den Studenten ermöglicht, im Rahmen eines Studienprojektes, eine eigene Start-up- Firma zu gründen. Dieses Projekt startet für alle Studenten im dritten, und erstreckt sich bis zum Ende des vierten Semesters aller Studiengänge. Das Studieren an der Fontys zeichnet sich vor allem durch den hohen Praxisbezug und dem Arbeiten in kleinen Klassen von bis zu 30 Studenten. In dem genannten Projekt sind in der Regel acht bis neun Studenten in einer Gruppe. Diese Gruppe wird immer von jeweils einem Dozenten betreut.

Eine dieser „Mini-Companies“ ist „Wheeco“, die von acht Studenten der verschiedensten Studiengänge gegründet wurde. Bei dem gleichnamigen Produkt handelt es sich um einen Beistelltisch, dessen Herz ein alter Autoreifen ist.

Weiterlesen
Düsseldorf

Ungarn probt die Mondlandung

Die Start-up-Szene des Landes präsentierte sich gestern in Düsseldorf. Es ging um neue Verkehrskonzepte – und den Weltraum.

Weiterlesen
NRW

Start-ups sind wie Spargelstände

Im Supermarkt gibt es bereits Spargel. Mir ist das zu früh. Ich esse ihn erst, wenn in den Läden die Weihnachtsdeko ausgepackt wird – also Ende Mai. Dafür fiel mir auf, dass es viele Parallelen zwischen Spargel und Start-ups gibt.
Weiterlesen
Düsseldorf

Fünf Tipps für Gründer

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist bei Gründern beliebt. Im vorigen Jahr informierten sich fast 9000 Menschen über die Möglichkeiten und Förderungen, die es für Gründer gibt. Christiane Kubny von der IHK weiß, worauf sie achten müssen.

Weiterlesen
Startschuss

Ein kleines Plädoyer oder warum es keine Startups mehr gibt

Die ganze Welt spricht über einen Startup-Boom – zumindest kommt es mir so vor, wenn ich mich auf Veranstaltungen mit kostenlosem Buffet rumtreibe. Das klingt doch eigentlich ganz cool, oder? Aber da man bekanntlich nicht alles glauben soll, was man so hört, habe ich mich ein bisschen umgeschaut. 

Weiterlesen
Nachrichten NRW

Unternehmerinnen lernen voneinander

Zum ersten Mal hatte der Kreis die Preisträgerinnen ins Schloss Linnep eingeladen, um sich auszutauschen.

„Wir brauchen Gründer und insbesondere Frauen als Gründerinnen, hier haben wir in der Region noch Luft nach oben“, sagte Landrat Thomas Hendele anlässlich des ersten Netzwerktreffens der Trägerinnen des Unternehmerinnenbriefes (U-Brief), das am Freitagabend im Schloss Linnep in Ratingen stattfand.

Weiterlesen
Startschuss

Das strippende Geschäftsmodell

Ich kann dir schon mal eins versprechen: Diese Woche wird es schlüpfrig. Bitte lies nur weiter, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist oder frag zumindest deine Eltern um Erlaubnis.

Weiterlesen
Nachrichten NRW Vorgestellt

Die Suche nach dem perfekten Turnschuh

Die Langenfelder Firma Molibso hat eine Vision. Sie will Sportlern weltweit zu passendem Schuhwerk verhelfen – und tüftelt dafür.

Es ist ein Startup-Unternehmen, das seit Mitte 2015 im Erdgeschoss eines unauffälligen Mehrfamilienhauses auf der Pestalozzistraße untergebracht ist. Der Name: Molibso GmbH. Und was machen die Leute von Molibso? Sie wollen Sportlern weltweit zu passendem Schuhwerk verhelfen.

Weiterlesen
Duisburg NRW

Scheitern ist keine Schande

Angehende Gründer geben oft schon auf, bevor sie überhaupt angefangen haben. Wirtschaftswissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) wollten wissen warum.

Weiterlesen
1 31 32 33 34 35 48