Nachrichten

Land NRW vergibt Preis für Digitale Wirtschaft

Unternehmen in Nordrhein-Westfalen können sich jetzt für den Preis der Digitalen Wirtschaft 2016 bewerben. Mit dem Preis zeichnet das Wirtschaftsministerium NRW besondere Ideen und Erfolge in der digitalen Transformation aus. Er wird in den Kategorien Startups, Mittelstand und Großunternehmen vergeben.

Mit dem Preis möchte Wirtschaftsminister Garrelt Duin jene Unternehmen ehren, die sich dem digitalen Wandel stellen: „Wir wollen damit die Startup-Kultur stärken und ihre Bedeutung für NRW als digitaler Vorreiter hervorheben“, erklärt Duin weiter.

Junge Unternehmen haben außerdem die Chance, sich bei verschiedenen Startup-Events zu präsentieren. Dazu zählen die Startup-City als Ausstellungsfläche, das Startup-Battle, in dem junge Unternehmer gegeneinander antreten und auf potenzielle Investoren treffen, sowie das Speed Dating, bei dem Gründer ihre Produkte und Dienstleistungen den Entscheidern großer Konzerne vorstellen können.

Die Preisverleihung mit Minister Duin findet am 25. November 2016 im Rahmen des ersten Gipfels der Digitalen Wirtschaft NRW in der Zeche Zollverein in Essen statt. Bei dem überregionalen Branchenevent mit dem Titel „Tag der digitalen Wirtschaft“ kommen Akteure aus der Startup-Szene, dem Mittelstand, der Industrie, dem Bereich Venture Capital und aus öffentlichen Institutionen zusammen. Vorträge und Foren zu Trends, Technologien und Best-Practice Beispielen geben den Teilnehmern die Gelegenheit, sich zu informieren und auszutauschen.

Für einen Platz in der Startup-City können Unternehmen sich bis zum 23.Oktober 2016 unter startupcity@dwnrw-summit.de bewerben.

Bewerbungen und Nominierungen für den diesjährigen DWNRW-Award können ebenfalls bis zum 23. Oktober 2016 eingereicht werden unter award@dwnrw-summit.de

Bạn có thể muốn xem thêm
Start-up entwickelt Gerät für Krankheitstest durch Pusten
Aus dem Scheitern lernen

Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
Website